Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

In Zeiten, in denen die Demokratie europaweit und auch in Deutschland von Rechtsextremen angegriffen wird, geht es bei der Europawahl am 9. Juni darum, wie sich Europa im globalen Wettbewerb zwischen Demokratie und Autokratie aufstellt. Geben künftig rechtsextreme Kräfte im Europäischen Parlament den Ton an – oder wir Demokrat*innen? Wir werden auch im Landkreis Ebersberg für ein starkes grünes Ergebnis kämpfen, damit Europa auch künftig unseren Wohlstand klimaneutral sichern kann. So können wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken, Frieden bewahren und unsere Demokratie schützen.

Unser Motto dafür ist: Machen, was zählt!

Frühjahrsputz in Aßling

Die Natur etwas von Müll und Plastik befreit

12.05.24 –

Plastik und Müll haben in der Natur nichts verloren. Sie sind eine Gefahr für Tiere in der Landwirtschaft, für Wildtiere und nicht zuletzt für die Ökosysteme bis in die Meere.

Nutztieren wie Kühen werden neben Hundekot der Müll oder Plastikteile leicht zum Verhängnis. Unverständlich, dass es Menschen gibt, die absichtlich ihren Abfall in die Natur werfen und damit leichtfertig bei den Tieren Qualen verursachen. 

Plastik ist sehr langlebig und sammelt sich unaufhörlich in der Umwelt an. Es zerfällt zu immer kleineren Teilen und lässt sich nicht mehr zurückholen. Selbst in den entlegensten Gebieten der Erde findet sich inzwischen Plastikmüll.

Gesammelt wurde in Aßling entlang von Straßen und Wegen in den Wiesen und Hecken. Neben Dosen und Flaschen wurden Brotzeitutensilien und Verpackungen von Süßigkeiten, aber auch Plastiktüten und Folien häufig gefunden und füllten letztlich einige Müllsäcke.

Ausklingen ließen die Aktiven des Ortsverbandes der Aßlinger Grünen ihre Aktion im Café Martermühle.

 

Von: Konrad Eibl

Kategorie

Naturschutz/Flächenfraß

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.