S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

Unsere Anträge & Anfragen

Zu den wichtigsten Instrumenten der kommunalpolitischen Arbeit gehören Anfragen und Anträge, mit denen wir als Gemeinderätinnen eigene Themen zur Diskussion und Entscheidung einbringen können. 

Auf dieser Seite findest du alle bisherigen Anträge und Anfragen der GRÜNEN-Fraktion sowie unsere Stellungnahmen zu aktuellen Themen aus den Sitzungen.


Antrag: Durchführung einer Photovoltaik-Bündelungsaktion

Eingereicht am 16.07.2020

Wir wollen den Photovoltaikausbau in Pliening vorantreiben. Eine Photovoltaik-Bündelaktion ermöglicht es, potenzielle Interessenten an einen Tisch zu bringen und gemeinschaftlich das Projekt „Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach“ anzugehen. Wir als Gemeinde Pliening sollten den entscheidenden Schritt in Richtung Energiewende gehen und die finanziellen Mittel dafür aufbringen.

Antrag: Durchführung einer Photovoltaik-Bündelungsaktion (PDF)


Antrag: Bürgeranfragen vor Eintritt in die Tagesordnung

Eingereicht am 01.07.2020, behandelt und abgestimmt in der Gemeinderatssitzung vom 23.07.2020

Wir wollen mehr Bürgernähe schaffen. Darum beantragen wir zusammen mit den Fraktionen Neues Forum, Initiative für Pliening sowie der Wählergruppe Gelting die Verlegung der Bürgerfragestunde vor Eröffnung der Sitzung. Damit ist die Bürgerfragestunde ein fixer und planbarer Termin, der von allen einfach und ohne Probleme oder Einschränkungen genutzt werden kann.

Antrag: Bürgeranfragen vor Eintritt in die Tagesordnung (PDF)

Ergebnis: Antrag angenommen mit 10 zu 8 Stimmen.
Wir freuen uns, dass ab sofort die Bürgerfragestunde vor Sitzungsbeginn stattfindet - für mehr Bürgerfreundlichkeit, mehr Planbarkeit und gegen Politikverdrossenheit.


Antrag: Ergänzung der Aufgaben des Bau- und Umweltausschusses

eingereicht am 01.07.2020, behandelt und abgestimmt in der Gemeinderatssitzung vom 23.07.2020

Mit unserem Antrag zur Ergänzung der Aufgaben möchten wir die Themen Umwelt & Artenvielfalt, Klima & Energie sowie Mobilität im umbenannten Bau- und Umweltausschuss sichtbar machen. Auch wollen wir ihnen einen höheren Stellenwert bei unseren Entscheidungen als Gemeinderat verschaffen. Gemeinsam mit der SPD haben wir auf Basis unterschiedlicher Geschäftsordnungen anderer Gemeinden ähnlicher Größe vorberatende und beschließende Aufgaben definiert. Diese werden zu großen Teilen schon heute in den Sitzungen behandelt, daher wollen wir sie auch in der Geschäftsordnung sichtbar machen.

Antrag: Ergänzungen der Aufgaben des Bau- und Umweltausschusses (PDF)

Ergebnis: Antrag abgelehnt mit 12 zu 6 Stimmen.
Leider haben wir für keine unserer vorgeschlagenen Ergänzungen der Aufgaben eine Zustimmung erhalten. Damit bleibt es leider nur bei einer Änderung des Ausschussnamens auf Bau- und Umweltausschuss ohne Erweiterung um umweltspezifische Aufgaben.


Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.