• Christina Landgraf

Wer andern eine Blume säht

...blüht selber auf

Teilen!

25. Okt. 2021 –

Letzten Samstag begann die große Pflanzaktion der Poinger Ortsgruppe des BUND Naturschutz in Zusammenarbeit mit der Gemeinde. 25.000 Blumenzwiebeln von Frühblühern sollen in Poing gesetzt werden und ab dem nächsten Frühjahr nicht nur die summenden Bienen, sondern auch Augen und Nasen der Poingerinnen und Poinger erfreuen. Natürlich waren auch wir Grüne dabei. Schließlich setzen wir uns schon seit Jahren für mehr Blühflächen in Poing ein, da mussten den Worten auch Taten folgen. Unser dritter Bürgermeister Werner Dankesreiter konnte den im Urlaub befindlichen Schirmherrn der Pflanzaktion Thomas Stark vertreten und schritt sehr tatkräftig zur Sache.

Bei sonnigem Herbstwetter wurde in der Seerosenstraße sowie in der Rosenstraße zunächst die Grasnarbe abgetragen, dann das Pflanzloch vertieft, mit Pflanzerde leicht aufgefüllt, die Zwiebeln gesetzt und anschließend die Grasnarbe wieder aufgesetzt. Leider erwies sich der Boden als sehr hart und steinig, so dass wir langsamer vorankamen als erhofft. Nichtsdestotrotz hatten alle viel Spaß an der Pflanzaktion, und das Fitness-Center ersparte man sich damit auch.

Unser Dank geht an den Poinger Baubetriebshof und besonders an Herrn Christian Friedrich, der die Aktion nicht nur perfekt vorbereitet hat, sondern auch selbst zupackte und etliche Pflanzlöcher aushob.

Wer die Pflanzung am letzten Samstag verpasst hat, kann am nächsten Samstag dabei sein. Da geht es um 09:00 Uhr an der Buswendeschleife Gruber Straße / Anni-Pickert-Schule los. Je mehr mitmachen, desto mehr bunte Blumen werden im nächsten Frühling blühen!

 

Für den Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen

Yvonne Großmann
E-Mail: yvonne.grossmann@remove-this.gruene-poing.de
Tel. 0179/2344876
www.gruene-poing.de

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.