S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • © pixabay

Umdenken in der Fleischindustrie

Grüne legen Sieben-Punkte-Plan vor

Teilen!

Mit einem Sieben-Punkte-Plan wollen die Bundes-Grünen gegen die Probleme von Massenproduktion und Ausbeutung in der Fleischindustrie vorgehen.

20. Mai. 2020 –

Die Corona-Ausbrüche in vielen Schlachthöfen haben die dort herrschenden Missstände drastisch vor Augen geführt. Der Grüne Plan fordert zum Gegensteuern:

1. Werkverträge über Subunternehmen werden für die Kerntätigkeiten in den Schlachthöfen verboten.

2. Im Bereich des Arbeitsschutzes soll eine Generalunternehmerhaftung eingeführt werden. Damit haftet der Arbeitergeber für alle, die im Betrieb arbeiten.

3. Die Unterkünfte, die durch den Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden, müssen ausreichend groß sein, klare Hygiene- und Gesundheitsstandards müssen eingehalten werden.

4. Die Betriebsräte an einem Standort sollen für die gesamte Belegschaft zuständig sein. 

5. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit soll zu einer Arbeitsinspektion weiterentwickelt werden.

6. Für Produkte vom Tier dürfen Mindestpreise nicht unterschritten werden. 

7. In der Fleischindustrie und landwirtschaftlichen Produktion muss es grundsätzliche Veränderungen geben. Gefordert werden ein "Tierschutzcent" und die Begrenzung der Transportdauer auf vier Stunden. 

Ausführlicheres dazu finden Sie hier

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Termine

02. Jun, 17:00 Uhr

Das Grüne Telefon Pliening

Sie haben ein Anliegen, eine Frage, eine Bitte, Kritik?

03. Jun, 19:30 Uhr

Grüner Treff

--- Achtung: abgesagt ---

13. Jun, 15:00 Uhr

Der Storchengarten in Markt Schwaben

Führungen: Erhalt der Nutzpflanzen- und Insektenvielfalt - wie geht das?

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.