S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Thomas von Sarnowski

Thomas von Sarnowski für Bayern

Kandidatur für den Bayerischen Landesvorsitz

Teilen!

Kreisrat Thomas von Sarnowski hat für die nächste Wahl des Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern seinen seinen Hut in den Ring geworfen. Die Grünen in Ebersberg sind begeistert.

21. Jul. 2020 –

Liebe Grüne in Bayern,

einige von euch wissen es bereits, jetzt ist es Zeit, es öffentlich zu machen: Für die nächste Wahl des Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern möchte ich meinen Hut in den Ring werfen.

Die nächsten Jahre sind entscheidend um beim Klimaschutz unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft endlich auf das richtige Gleis zu setzen, wir alle wissen das. Es ist dieses Bewusstsein für die Zerbrechlichkeit des Lebens auf der Erde, verbunden mit dem klaren Bekenntnis zu Menschenrechten, Solidarität mit Geflüchteten und zu Europa, das uns Grüne in den letzten drei Jahren von Erfolg zu Erfolg getragen hat: Man setzt auf uns Grüne, wenn es um Klimaschutz, Artenvielfalt und eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft geht!

Verdoppelung der Mitglieder in vier Jahren, Verdoppelung der Mandate, zweitstärkste Kraft, unzählige neue Ortsverbände und Gemeinderatsfraktionen: Die Strukturen unserer Partei hat das fast an ihre Grenzen gebracht – eine Herausforderung, die nur durch viel Leidenschaft und einen Hammer-Einsatz unserer Abgeordneten, unseren Teams in den Geschäftsstellen und vor allem unserer tausenden Aktiven in den OVs und KVs bewältigt werden konnte. 40 Jahre nach unserer Gründung geht es uns damit ein bisschen wie einem Start-up, das die richtigen Ideen für die Zukunft hat und dem eigenen Wachstum gerade noch hinterherkommt.

In dieser entscheidenden Phase möchte ich meine Erfahrungen aus 17 Jahren bei den Grünen einbringen, vom Aufbau einer Grünen Jugend Kreisgruppe und vier Jahren als Sprecher meines Kreisverbands Ebersberg über das Campaigning für den sehr erfolgreichen Radentscheid in München bis zur Berufserfahrung im Landtag, Bundestag und Europaparlament. Die vergangenen vier Jahre habe ich als Geschäftsführer des Bezirksverbands Oberbayern, aber auch als Kommunalo im Kreistag, als Landtagskandidat und Landesausschussmitglied, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Herausforderungen der vielen Ortsverbände und Kreisverbände tief kennenlernen dürfen.

Insbesondere mit unserem Mitgliederförderprogramm „Grüne Zukunft“, mit Seminartagen, zuletzt mit vielen Webinaren und mit vielen persönlichen Beratungen habe ich unterstützt, wo es ging: Die Mitglieder in Stadt und Land in ganz Bayern in ihrem Engagement zu stärken, sie zu befähigen, sie zu ermutigen und zu begeistern – darauf müssen wir in den nächsten Jahren noch viel stärker setzen. Ein Herzensanliegen ist mir dabei, dass unsere Fraktionen und Vorstände noch stärker die gesellschaftliche Vielfalt wiederspiegeln: Die Grünen sind bunt!

Bayern zählt auf uns. In der Corona-Krise haben wir gesehen, was auf einmal möglich ist: Plötzlich ersetzen Videokonferenzen die alte Präsenzkultur der deutschen Arbeitswelt ebenso wie Flüge und Autofahrten, plötzlich poppen neue Fahrradspuren und Freischankflächen auf, plötzlich findet die Gesellschaft als Ganze in neuer Solidarität zueinander und setzt Menschenleben über Freizeitvergnügen und persönlichen Nutzen. Plötzlich rückt wieder ins Zentrum, was wirklich zählt. Corona-Krise in Bayern bedeutet aber auch: An Eltern und Alleinerziehende, an Kinder und an psychisch besonders durch Isolation und Einsamkeit Betroffene wird zuletzt gedacht. Das Verhindern der Seenotrettung und die unhaltbaren Zustände in den Lagern an den europäischen Außengrenzen gehen weiter. Manche wollen möglichst schnell zu einer Normalität zurückkehren, die für viele Menschen keine gute war.

Jetzt werden die Weichen gestellt, in welche Zukunft wir steuern! Lasst uns diese entscheidende Phase für die Zukunft des Klimas, für die Artenvielfalt, für die offene, demokratische und bunte Gesellschaft anpacken, als schlagkräftiges Bündnis mit der Zivilgesellschaft, mit Verstand und frischen Ideen, mit Mut und Zuversicht!

Wann gewählt wird, lässt sich Corona-bedingt noch nicht genau sagen. Bis dahin gebt mir gerne Feedback, Anregungen und Kritik. Ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen!

Euer Thomas

Mehr über Thomas von Sarnowski erfahren Sie auf seiner Homepage

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.