• pixabay 20220509

Schulen werden digitaler

Poing stellt sich seinen Zukunftsaufgaben

Teilen!

11. May. 2022 –

In den vergangenen Jahren hat der Freistaat Bayern mit dem Masterplan „BAYERN DIGITAL II“ und dem „Digital Pakt Schule“ in verschiedenen Programmen erhebliche Fördermittel für die Digitalisierung der Schulen bereitgestellt.

Die Gemeinde Poing hat Fördermittel aus verschiedenen Programmen für die Ausstattung der Klassenzimmer, für Lehrerdienstgeräte und für Leihgeräte für Schüler Gelder abgerufen.

Dem Antrag auf die staatlichen Fördergelder mussten die Schulen Medienkonzepte für ihren konkreten Bedarf an Hard- und Software beifügen. Daraus ergab sich für die Grundschule am Bergfeld, die Schule an der Karl-Sittler-Straße und die Anni-Pickert-Grund- und Mittelschule digitale Ausstattung für den Zeitraum bis zum Jahr 2024 ein Mittelbedarf in Höhe von ca. 800.000 EUR. Die Mittel decken die Kosten für die Infrastruktur und – der hauptsächliche Anteil - die Hard- und Software wie z. B. flächendeckendes WLAN und Glasfaseranschluss für die Anni-Pickert-Schule, Tablets für neue Tabletklassen aller drei Schulen oder Ersatzbeschaffung für Klassenzimmer. Diese Gesamtsumme kann aus dem Förderprogramm mit ca. 437.000 EUR gefördert werden.

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, den Eigenanteil von knapp 400.000 EUR aus dem Gemeindehaushalt zu finanzieren, die übrige Summe wird durch die staatlichen Fördergelder gedeckt. Damit ist der Weg bereitet für eine maximale Unterstützung der Poinger Schulen für mehr digitalen Unterricht und damit für eine sehr gute Basis für zeitgerechte Bildungsmethoden für unsere Kinder!

Poing rechnet ab 2025 in der Finanzplanung mit weiteren Ersatz- und Neuanschaffungen für digitale Unterrichtsmittel. Damit werden auch zukünftig unsere Kinder in der Schule zeitgemäß für ihr Berufsleben vorbereitet.

Für die Poinger Grünen

Christina Landgraf

info@gruene-poing.de

www.gruene-poing.de

« Zurück | Blog: Nachricht »

Termine

28. Sep, 19:30 Uhr

Kreisversammlung

in Eglharting

01. Oct, 11:00 Uhr

BuKo

Bundeskongress

07. Oct, 19:30 Uhr, Ebersberg

Pol. Werkstattgespräch: Städte gehen...

Brauchen wir ein anderes Wirtschaftsmodell?

Nachrichten

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.