S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Foto: pixabay

Ortsversammlungen - virtuell und pysikalisch

Markt Schwabener Grüne nutzen beides

Teilen!

30. Jun. 2020 –

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus gab es drei Ortsversammlungen im Mai und Juni in Form von Videokonferenzen. Das lief erstaunlich gut, auch wenn es nicht an ein normales Treffen herankommt.

Gestern haben sich die Markt Schwabener Grünen  wieder "normal" getroffen: 7 Personen plus eine Teilnehmer*in, zugeschaltet über Videokonferenz bzw. Audio. So müssen weniger Daten übertragen werden.

Erstes Thema war die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit. Der Schaukasten muss dringend aktualisiert werden. Auch sollten mehr Informationen auf die grüne Web-Site und in soziale Netzwerke gestellt werden. Die bestehende Aufgabenaufteilung soll ausgebaut werden. Da im Wahlkampf die veganen Kochkurse von Raphael Brandes sehr gut angekommen sind, kam der Vorschlag, vegane Rezepte zu veröffentlichen. Da sind Sachen dabei, auf die man nicht so leicht kommt. Gegrillter Kürbis bspw. soll recht lecker sein.

Der jährliche Radl-Basar war diese Jahr für den 4. April geplant, wurde aber wegen der Corona-Pandemie erst einmal ausgesetzt. Es soll jetzt noch vor den Sommerferien am 18. Juli stattfinden - falls es die Gemeinde genehmigt.

Auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung standen in erster Linie Finanzthemen. Die präkere finanzielle Lage der Gemeinde verschärft sich durch Corona weiter - und somit auch der Spielraum für Entscheidungen. Wir sind gespannt, wie sich mit dem neuen Bürgermeister Michael Stolze Arbeit und Zusammenarbeit entwickeln werden.

Das nächste Treffen wird am 20.07. sein.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.