• AlexaFoto, pixabay

Nachhaltig leben - was bedeutet das?

Jeder in Poing kann etwas tun!

Teilen!

Der Begriff Nachhaltigkeit wurde schon im frühen 18. Jahrhundert im Rahmen der Bewirtschaftung des Waldes geprägt. Er stand für den Gedanken, nur so viele Bäume zu fällen wie auch nachwachsen können, um den Wald zu erhalten.

03. Jun. 2020 –

Die Idee dahinter hat sich fortlaufend weiterentwickelt. Heutzutage werden verschiedene Aspekte mit Nachhaltigkeit verbunden. Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft sind voneinander abhängig:

  • Ökologische Nachhaltigkeit orientiert sich am Ziel, dass alle Ressourcen nur in dem Ausmaß eingesetzt werden, welches eine Regeneration der Natur ermöglicht.
  • Ökonomische Nachhaltigkeit bedeutet, dass sich die Gesellschaft wirtschaftlich so zu verhalten hat, dass kommenden Generationen keine Schäden entstehen.
  • Unter sozialer Nachhaltigkeit wird verstanden, dass gesellschaftliche Gegensätze minimiert sowie friedlich geklärt werden.

Je nach Interessengruppe ergeben sich daraus unterschiedliche Interpretationen des Nachhaltigkeitsbegriffes. Gegenwärtig findet der Begriff z.B. auch in der Energie- und Landwirtschaft oder auch im alltäglichen Leben als Handlungsprinzip Anwendung.

Er wird aber auch manchmal missbräuchlich genutzt, um uns zum Kauf von Waren zu animieren. Als „Greenwashing“ bezeichnet man irreführende oder gänzlich falsche Behauptungen von Unternehmen, die nur dazu dienen, diesen ein nachhaltiges Image zu geben. Wirklich nachhaltige Produkte hinterlassen einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck. Sie müssen eine hohe Lebensdauer aufweisen und bei der Herstellung und Entsorgung die Umwelt möglichst wenig belasten.

Anfang Mai 2019 hatte Deutschland seine Ressourcen, wie z.B. Wasser oder Holz, auf das Jahr gerechnet schon komplett aufgebraucht, d.h. was danach genutzt wurde, erneuerte sich nicht mehr. Daher bräuchten wir drei Erdkugeln, um aus ökologischer Sicht nicht über unsere Verhältnisse zu leben. Wenn es keinen Corona-bedingten Rückgang im CO2-Ausstoß und in der Nutzung von Ressourcen gegeben hätte, wäre der Deutsche Erdüberlastungstag 2020 wahrscheinlich auf den 3. Mai gefallen.

Weil wir hier leben. Jeder in Poing kann seinen Beitrag leisten unsere Umwelt nachhaltig zu gestalten.

von: Daniel Becker

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Termine

30. Nov, 19:00 Uhr

Vorstandswahl der Grünen Kirchseeon

Am Montag, den 30.11.2020 findet im Café Zam die nächste Sitzung der Grünen in Kirchseeon statt.

03. Dez, 17:00 Uhr

Das Grüne Telefon Pliening

Sie haben ein Anliegen, eine Frage, eine Bitte, Kritik?

07. Dez, 19:30 Uhr

Grüner Treff Pliening - online

Offener Treff der Plieninger Grünen

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.