S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

  • ©Foto: WGruber

MVV-Tarifreform

Die wichtigsten Änderungen der Tarifreform auf einen Blick

Teilen!

Die MVV-Tarifstruktur wird einfacher, übersichtlicher und fairer; ein Sozialticket wird verbundweit eingeführt und die Tickets werden für die allermeisten Nutzer*innen günstiger (im Durchschnitt 8%).

20. Dez. 2018 –

Auszüge aus der Rede des Verkehrspolitischen Sprechers der Grünen-Kreistagsfraktion, Philipp Goldner, im Ebersberger Kreistag am 17.12.2018, bei der der Kreistag der MVV-Tarifreform zugestimmt hat:

zu den (Nach-) Verhandlungsergebnissen:

„Unter anderem den Grünen Kreisrät*innen in den Kreistagen in Freising und München Land ist es zu verdanken, dass es kurz vor der Landtagswahl zu Nachverhandlungen mit dem Freistaat Bayern gekommen ist. Erstmals hat das Verkehrsministerium jährlichen Zuschüssen in das MVV-Tarifsystem zugestimmt. Mit den immerhin  35 Mio. € können die größten Tarifsprünge zwischen der Landeshauptstadt München und den Anrainergemeinden und -landkreisen vermieden werden.“

… zu den Ticketpreisen:

„Natürlich ist eine Senkung der Ticketpreise immer schön. Aber vielleicht noch wichtiger wie der genaue Ticketpreis bei der Nachkommastelle ist die Infrastruktur des ÖPNVs. Nur wer sich wirklich auf den ÖPNV verlassen kann, wird auf sein/ihr Auto – gerne auch das Zweitauto – komplett verzichten und dann wirklich „günstig fahren“. Was sich täglich zum Beispiel auf der eingleisigen Strecke zwischen Ebersberg und Grafing Bahnhof abspielt braucht nicht extra ausgeführt werden!“

… zum nötigen Ausbau der ÖPNV-Infrastruktur:

„Beim Ausbau der Infrastruktur ist vor allem der Freistaat gefordert. Über Jahre und Jahrzehnte sind Investitionen ins MVV-System, vor allem in die Außenäste der S-Bahn, verschleppt worden, obwohl hier 90 % der Verspätungen entstehen – nicht in der Stammstrecke! Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Freistaat bis zum Spatenstich der Zweiten Stammstrecke Investitionen an den Außenästen bewusst zurückgehalten hat. Das muss sich nun schleunigst ändern!“

… zu den S-Bahn-Zubringern und den Tangentialverbindungen zwischen den S-Bahn-Linien im Landkreis:

„Bei den S-Bahn-Zubringern – also den Bussen – und den Bussen zwischen den Gemeinden ohne S-Bahn-Anschluss ist der Landkreis gefordert. Im Landkreis Ebersberg sind wir gerade dabei einen neuen Nahverkehrsplan auszuarbeiten. Wir Grüne sind nach den ersten Verhandlungsrunden zuversichtlich, dass das Bus-Angebot im Landkreis Ebersberg deutlich ausgeweitet und deutlich benutzerfreundlicher wird.“ 

► Die Sitzungsvorlagen zur Kreistagssitzung finden Sie hier

► Hier finden Sie eine ausführliche Darstellung der MVV-Tarifreform mit Preisübersicht

 

« Zurück | Nachrichten »

Termine

02. Sep, 19:30 Uhr, Grafing-Bahnhof

GRÜNER Stammtisch

Erster Montag im Monat

09. Sep, 19:30 Uhr, Poing

OV Treffen Poing

Die Poinger Grünen laden zu ihrem öffentlichen Treffen ein

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.