S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

  • Mit Tempo 70 in die Kreisstadt "hineinzurollen" wäre sinnvoll © pixabay

Langsamer stadteinwärts nach EBE

... und eine Fußgängerinsel bei Hörmannsdorf

Teilen!

07. Jul. 2019 –

Auf der Münchner Straße sollte bei Hörmannsdorf und Vorderegglburg eine Querungshilfe eingerichtet und bis Ebersberg die Höchstgeschwindigkeit auf 70 km reduziert werden.
Dies fordern die Ebersberger Grünen, insbesondere im Hinblick auf Schulkinder, die an dieser Stelle die gefährliche Straße kreuzen.
Hier können sie unseren dahingehenden Antrag an den Stadtrat lesen.

Update vom September 2019
Dem Antrag der Grünen Stadtratsfraktion Ebersberg, die Münchner Straße auf Höhe von Hörmannsdorf und Vorderegglburg sicherer zu machen, wurde in Teilen stattgegeben. So soll dort eine Querungshilfe eingerichtet werden, sobald das neue Wohngebiet in Hörmannsdorf erschlossen und ein Fußweg nach Hörmannsdorf errichtet wird. Außerdem wird, insbesondere zum Schutz querender Schulkinder, im Kreuzungsbereich die Höchstgeschwindigkeit auf 70 km reduziert. Als nicht genehmigungsfähig erwies sich die Forderung der Grünen, diese Geschwindigkeit bis zur Ortseinfahrt vorzuschreiben. Grund hierfür sei die gute Einsehbarkeit der Ortstafel, wurden die Grünen Stadträte beschieden.

« Zurück | Nachrichten »

Termine

14. Okt, 19:30 Uhr, Markt Schwaben

Markt Schwaben: Ortsversammlung

16. Okt, 19:00 Uhr, Zorneding

Grüner Treff in Zorneding

16. Okt, 19:30 Uhr, Grafing

Strom vom eigenen Dach ernten

Infoveranstaltung der Energieargentur Ebersberg

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.