S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Lakhena Leng mit dem Logo für ihr Internetportal „Online Regional Einkaufen“; © Foto: s.leng
  • Ein Eber wird die Einkäufe eher nicht bringen, aber vielleicht ein Lastenfahrrad...? ©Foto: s.leng

Landkreisweiter virtueller Markt

Nachhaltiges Konzept über die Krise hinaus

Teilen!

16. Apr. 2020 –

Lakhena Leng, die mit dem „Ersten Barcamp Ebersberg“ bereits im Kommunalwahlkampf ihren Unternehmensgeist bewiesen hat, stellt ein neues Projekt vor: das Internetportal „Online Regional Einkaufen“, erreichbar unter https://ebe-markt.de/

Alle Unternehmen in der Region Ebersberg können dort ihre Produkte und Dienstleistungen einstellen und somit auch in Pandemie-Zeiten sichtbar bleiben. Den Kund*innen soll die Plattform ein Bild von der Vielfalt des Angebots im Landkreis geben und ihnen ermöglichen, bequem regional einzukaufen – ganz ohne Gewissensbisse, die das Shoppen bei Amazon & Co mittlerweile wohl doch bei den meisten auslöst.

„Bereits vor der Coronakrise waren kleine und mittelständische Unternehmen im globalen Wettbewerb im Nachteil“, sagt Lakhena, Diplomingenieurin für Informationstechnik, Unternehmerin und ab Mai Grüne Stadt- und Kreisrätin in Ebersberg.

Einstieg in die digitale Welt

Mangels Ressourcen und Kompetenz falle es diesen Betrieben oft schwer, ihre Geschäftsmodelle an die digitalisierte Welt anzupassen, so Leng. Und durch Corona seien einige nun existenziell gefährdet. Ihnen bietet Lakhena, Gründerin der IT-Beratung Konmatik GmbH, mit der nicht gewinnorientierten neuen Plattform, die sie in Windeseile erarbeitet hat, nun kostenlos Hilfe an. Nicht nur Geschäftsleute sollen sich angesprochen fühlen; auch Künstler, Kreative und Startups möchte die 37jährige Mutter zweier Kinder unterstützen. 

Von Beginn an hat sie die Plattform mit den Unternehmen, die Teilnahme-Interesse signalisierten, in enger Zusammenarbeit entwickelt.  Ab Mitte April können die Firmen ihre Daten anlegen. In einem Webinar sollen sie noch auf den Umgang mit der Plattform vorbereitet werden. Sobald die Auftritte fertiggestellt sind, kann jede*r real in der neuen virtuellen Welt einkaufen!

Um den Erfolg des Projekts auch längerfristig zu sichern, schwebt Lakhena vor, die teilnehmenden Unternehmen mit IT-Technologie, Rechtsberatung, Modellen zur Prozessoptimierung  sowie nachhaltigen Verpackungs- und Lieferkonzepten zu unterstützen. So  werden sie, hofft die Unternehmerin, sogar gestärkt aus der Krise hervorgehen.

B.G.

 

 

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Termine

02. Jun, 17:00 Uhr

Das Grüne Telefon Pliening

Sie haben ein Anliegen, eine Frage, eine Bitte, Kritik?

03. Jun, 19:30 Uhr

Grüner Treff

--- Achtung: abgesagt ---

13. Jun, 15:00 Uhr

Der Storchengarten in Markt Schwaben

Führungen: Erhalt der Nutzpflanzen- und Insektenvielfalt - wie geht das?

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.