S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

  • v. li: Konrad Eibl, Antonia Schüller, Bärbl Aschauer, Waltraud Gruber ©Foto_Sebastian Gruber
    v. li: Konrad Eibl, Antonia Schüller, Bärbl Aschauer, Waltraud Gruber ©Foto_Sebastian Gruber

Junge Klimaaktivistin in Aßling

“What do we want? Climate justice”

Teilen!

20. Sep. 2019 –

Weltweit demonstrieren Millionen von Menschen gegen den Klimawandel. Auch in Aßling bewegt die Thematik rund um die Erderwärmung.

Im Anschluss an die Fridays-for-Future-Demonstrationen luden die Aßlinger Grünen zu einer Diskussionsrunde mit der Klimaaktivistin Antonia Schüller ein. Der Redebeitrag des jungen Grünen Mitglieds führte allen Anwesenden vor Augen, dass sofortiger Handlungsbedarf besteht, um die Erdüberhitzung zu stoppen.

Um den Klimawandel in den Griff zu bekommen, seien richtige politische Rahmenbedingungen notwendig, so Antonia Schüller. Ein weiterer Punkt ihres Redebeitrags war zudem die Unausweichlichkeit, unser aller Privatleben nachhaltiger zu gestalten, um unseren Planeten zu retten.

Die junge Klimaaktivistin kritisierte das Verhalten der Bundesregierung scharf, die keine wirkungsvollen Maßnahmen gegen die Erdüberhitzung ergreife.  Eine Kritik, die durch das am selben Tag präsentierte Klimapaket der Bundesregierung bestätigt wurde. "Denn damit können die Klimaziele nie erreicht werden", so Schüller. Das Verhalten einiger Parteien zur Klimadebatte wurde ebenfalls in stark Frage gestellt.

In der anschließenden regen Diskussionsrunde beteiligten sich alle Anwesenden und brachten ihre Meinungen ein. Selbstverständlich war für alle: es ist an der Zeit, den Klimawandel zu stoppen und konsequent zu handeln.

„Wir müssen denjenigen, die mit unserer Zukunft spielen deutlich machen: Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut, so Antonia Schüller, denn „still bleiben ist keine Option mehr“.

« Zurück | Nachrichten »

Termine

14. Okt, 19:30 Uhr, Markt Schwaben

Markt Schwaben: Ortsversammlung

16. Okt, 19:00 Uhr, Zorneding

Grüner Treff in Zorneding

16. Okt, 19:30 Uhr, Grafing

Strom vom eigenen Dach ernten

Infoveranstaltung der Energieargentur Ebersberg

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.