• Neuer Vorstand seit Oktober 2020 - von links nach rechts: Christoph Horninger, Marianne Lay, Jule Iberl

Jahreshauptversammlung in Grafing

Blick zurück und nach vorn

Teilen!

31. Okt. 2020 –

Außergewöhnlich war der Abend der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90 / Die GRÜNEN in Grafing. Nicht nur die steigenden Inzidenzzahlen machten die Durchführung einer Präsenzveranstaltung spannend, sondern auch, dass alle drei Vorstandsposten neu zu besetzen waren.


Die Nachrichten über steigende Infektionszahlen hatten wohl einige davon abgehalten, zur Jahreshauptversammlung zu erscheinen. Denn nur zwölf Mitglieder und zwei Gäste fanden den Weg in den Kastenwirt. Dabei sorgte der Vorstand mit der Eintragung in Listen und Achtung auf das Abstandsgebot dafür, dass die geltenden Versammlungsregeln eingehalten wurden.


Mit dem Rechenschaftsbericht stellte Versammlungsleiter Hermann Maier zu Beginn die Erfolge des letzten Jahres dar. Die Mitgliederzahl sei kontinuierlich auf jetzt 44 Mitglieder angewachsen, allein seit 2016 kamen 27 neue Mitglieder hinzu. Ebenfalls konnte ein regelmäßiger Stammtisch etabliert werden. Im Kommunalwahlkampf waren die Grafinger GRÜNEN mit einer Fülle von Veranstaltungen (insgesamt 39) im angemieteten „Lokal zur Wahl" und Wahlständen (insgesamt 24) beim REWE, am Marktplatz und am Hans-Eham-Platz präsent. Highlights seien der Neujahrsempfang, der Vortrag von Prof. Andreoli zur Situation der Landwirtschaft in Brasilien und schließlich der Auftritt des GRÜNEN Bundesvorsitzenden Robert Habeck am 4. März im voll besetzten "Lokal zur Wahl" gewesen - kurz bevor der Lockdown Veranstaltungen dieser Art unmöglich machte.


Der Erfolg dieses Engagements blieb nicht aus, so Maier, wie die Erringung von sieben Stadtratssitzen zeigte. Mit einem weinenden Auge schaue man aber zurück, weil Angelika Obermayr viele, der von ihr als Erste Bürgermeisterin angestoßenen Projekte nun nicht mehr im Amt weiterführen könne.


Danach wurde Christoph Lochmüller aus Hohenlinden als Wahlleiter für die Wahl des Ortsvorstandes begrüßt. Der mittlerweile gewählte Kandidat um das Direktmandat von Bündnis 90/Die GRÜNEN im Bundestagswahlkreis Erding/Ebersberg stellte sich den Anwesenden vor. Mit seiner fachlichen Kompetenz als Geschäftsführer in Feldkirchen und seinen Erfahrungen als Biolandwirt mit Weiden und Wald konnte er die Anwesenden schnell für sich gewinnen.


Für die drei offenen Ämter haben sich je zwei Frauen und zwei Männer beworben. Das GRÜNE Frauenstatut schreibt einen Anteil von mindestens 50 Prozent Frauen vor. Somit wurde Jule Iberl mit neun, Marianne Lay sogar mit allen zwölf Stimmen gewählt. Spannender wurde es bei der Wahl des einzigen offenen Platzes. Christoph Horninger konnte sich hier mit sieben zu fünf Stimmen knapp
gegen Stefan Kisters durchsetzen. Ottilie Eberl überreichte den neuen Vorstandsmitgliedern jeweils einen selbst gepflückten Blumenstrauß und wünschte ihnen gutes Gelingen für die nächsten zwei Jahre.


Den scheidenden Ortsvorständen Otti Eberl, Wolfgang Huber und Hermann Maier wurde für ihren Einsatz gedankt! Sie sind an anderen Stellen weiterhin für Bündnis 90/Die Grünen in Grafing aktiv.


Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit und frischen Wind im Ortsvorstand!

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Termine

03. Dez, 17:00 Uhr

Das Grüne Telefon Pliening

Sie haben ein Anliegen, eine Frage, eine Bitte, Kritik?

07. Dez, 19:30 Uhr

Grüner Treff Pliening - online

Offener Treff der Plieninger Grünen

07. Dez, 20:00 Uhr

Digitaler Stammtisch Grafing

Immer am ersten Montag im Monat

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.