S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Halbierung von 0 auf 8?

Poinger Grüne skeptisch gegenüber neuem S-Bahn Fahrplan

19. Dez. 2017 –

Sehr euphorisch wurde im letzten Nachrichtenblatt über den neuen Fahrplan berichtet. So hieß es dort: „Deutlich verkürzen werden sich die Wartezeiten für die Fahrgäste aus Ebersberg am Leuchtenbergring beim Umsteigen in die S8 Richtung Flughafen und S2 Richtung Erding. Sie werden sich auf etwa zehn Minuten halbieren.“ Die Verfasserin, die Pressereferentin des Büros des Ebersberger Landrats, scheint nie mit der S-Bahn zu fahren. Sonst wüsste sie, dass man aus Richtung Ebersberg in die S2 nicht am Leuchtenbergring sondern Berg am Laim umsteigt und dass man dort bisher direkten Anschluss hatte. Bei geringen Verspätungen hat die Bahn sogar gewartet, so dass der Anschluss in der Regel tatsächlich klappte. Nach dem neuen Fahrplan wartet man Berg am Laim in beide Richtungen 8 Minuten. Eine „deutliche Verkürzung“?


Ein weiteres Zitat von Landrat Robert Niedergesäß: „Mit dem neuen Fahrplan wird das Angebot für die Fahrgäste des MVV in unserem Landkreis weiter verbessert. ... Wer mit Bus und Bahn statt mit dem eigenen Auto unterwegs ist, verursacht weniger Schadstoffe und kommt im Normalfall sicher und kostengünstig an sein Ziel.“ Schön wär‘s! Ein kleiner Ausschnitt aus dem Alltag im morgendlichen Berufsverkehr von letzter Woche: Dienstag endet die S-Bahn wegen Stellwerksausfall in Riem mit der Empfehlung, mit anderen Verkehrsmitteln weiterzufahren. Mittwoch wird der Ausfall der S-Bahn angekündigt, sie kommt dann aber doch schon nach guten 10 Minuten und fährt sogar bis zum Ostbahnhof. Dafür geht am Donnerstag überhaupt nichts (!) wegen einem Baum im Gleis. Da kann man solche Sprüche doch nur als Hohn empfinden!

Von: Yvonne Großmann

« Zurück | Nachrichten »

Termine

25. Mai, 19:30 Uhr
Treffen OV Glonn
Nächstes öffentliches Treffen
14. Jun, 20:00 Uhr
Grüne Runde Grafing
Wie macht Radln in Grafing noch mehr Spaß?

besuchen Sie uns auf Facebook und Twitter

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen