• Zwischen Aßling und Ostermünchen wird eine neue Strecke als Zulauf zum Brennerbasistunnel geplant

Fragwürdige Online-Trassensuche!

Brenner-Nordzulauf: Leider keine sinnvolle Bürgerbeteiligung

Teilen!

Bis 15.9.21 hat jede*r weltweit über eine Online-Anwendung der DB die Möglichkeit zwischen Grafing und Ostermünchen zwei neue Gleise zu planen. Bis Ende des Jahres werden durch die DB dann die Grobtrassen-Varianten vorgestellt.

13. Sep. 2021 –

Für die neue Hochgeschwindigkeitstrasse mit einer Planungsgeschwindigkeit von Vmax 230 km/h, die überwiegend vom Personenfernverkehr genutzt werden wird, ermittelt die DB derzeit die Grundlagen. Laut Planung werden auch nach der Fertigstellung der neuen Trasse in gut 20 Jahren die meisten Güterzüge weiter über die Bestandsstrecke fahren.

Beste Lösung - Ausbau der Bestandsstrecke:

Für eine schnelle Umsetzung der Verkehrswende ist die Akzeptanz vor Ort nötig. Die Kapazität muss deshalb schnell erhöht werden, um Einschränkungen im Nahverkehr zu verhindern. Die Akzeptanz ist auch um so höher, je weniger Fläche verbraucht wird und je weniger Menschen von der neuen Trasse betroffen sein werden.

Richtig gemacht und mit gutem Lärmschutz, ist dies mit dem Ausbau der Bestandsstrecke am Besten möglich. Das wäre deutlich schneller und günstiger als eine zusätzliche neue Trasse quer durch die Landschaft.

Fragwürdige Bürgerbeteiligung der DB:

Sicher ist das gemeinschaftliche Verhandeln über unsere Zukunft sinnvoll und wichtig, aber die Bürgerbeteiligung der DB für unseren Streckenabschnitt ohne eine Einschränkung auf die betroffenen Menschen vor Ort, ist äußerst fragwürdig.

Es besteht die Gefahr, dass die DB dadurch eine Trasse favorisieren kann, die nicht von Betroffenen geplant wurde. Wie die Auswahl der Trasse dann durch die DB erfolgt ist ohnehin unklar.

Nötig wäre eine Sinnvolle Bürgerbeteiligung.

Jetzt Trassenvorschläge abgeben:

Es ist deshalb wichtig, dass auch wir Betroffene vor Ort sinnvolle Trassenvorschläge abgeben.

Die Anwendung ist zu finden unter www.brennernordzulauf.eu 

oder direkt unter https://karten.db.yourweb.de/brennernordzulauf-draw.

Eine Einschätzung von Gemeinderat Konrad Eibl in Abstimmung mit dem Ortsverband Aßling, Emmering, Frauenneuharting

Weitere Infos dazu auch unter "Brenner Nordzulauf in der VG Aßling"

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.