Es bewegt sich was in Sachen erneuerbare Energien

Windkraft und Freiflächen-Photovoltaik in Pliening

Teilen!

16. Nov. 2022 –

Am 15. November 2022 wurden im Gemeinderat wichtige Weichen gestellt. Endlich wird ernsthaft über die erneuerbaren Energien Photovoltaik und Windkraft in unserer Gemeinde diskutiert. Bis Ende November muss die Gemeinde bereits vorliegende Planungen an den regionalen Planungsverband liefern. Im Rahmen des Projekts "Digitale Energieplanung für den Landkreis Ebersberg" wurde durch die Eniano GmbH ein Maßnahmen-Katalog zu den Themenfeldern Windkraft, Freiflächen-Photovoltaik und Wärmenetze und alternative Wärmestrategien für die Gemeinde Pliening erarbeitet. Deren Ergebnisse sind Bestandteil des Digitalen Energienutzungsplans für die Gemeinde Pliening.

Der Maßnahmen-Katalog sieht drei Maßnahmen mit der höchsten Priorität vor:

  • Prüfung und Entwicklung von Windkraftstandorten
  • Bauleitplanung PV-Freifläche
  • Prüfung und Entwicklung von Freiflächen-PV

Es ging noch nicht um feste Standorte. Diese Diskussion kommt später. Alle Beschlussvorschläge wurden angenommen (Details entnehmen Sie bitte der Gemeindeseite von Pliening). Wer hätte das noch vor ein paar Monaten gedacht? 

Damit leitet die Gemeinde die Ergebnisse der Potenzialanalyse für Windenergieanlagen an den regionalen Planungsverband weiter. Es wird ein Teilflächennutzungsplan aufgestellt mit dem Ziel der Darstellung von Gebieten für Windenergieanlagen und Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen.

Leider nicht angenommen wurde an diesem Tag unser Antrag, die Anschaffung und Montage von Balkon-Photovoltaik-Modulen mit einer kleinen Anreizförderung zu unterstützen. Die Maßnahme wäre praktisch unmittelbar umsetzbar gewesen und hätte die Gemeinde lediglich höchstens 10.000 Euro im Jahr gekostet. Schade, denn das wäre eine gute Möglichkeit gewesen, nicht nur ein Zeichen zu setzen, sondern auch Mieterinnen und Mieter in Sachen Photovoltaik ein bisschen zu unterstützen.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.