• Die Grüne Kreistagsfraktion tagte unter dem Kastanienbaum beim Wirt in Niclasreuth. Foto: eigene Aufnahme

Ein Motivationsschub

Grüne Kreistagsfraktion traf sich zur Klausur

Teilen!

27. Jul. 2021 –

Zum ersten Mal nach der Kommunalwahl konnte sich die 15köpfige Fraktion der Grünen im Ebersberger Kreistag über ein Wochenende treffen und austauschen. Dazu zog sie sich zum "Wirt in Niclasreuth" zurück; in den Tagungsräumen und im Garten kam schnell eine gute und entspannte Arbeitsatmosphäre auf.

Am ersten Tag stand zunächst die Rückschau auf die bisherige Arbeit seit Beginn der Sitzungsperiode vor einem Jahr im Vordergrund. Dann wandte sich der Blick nach vorne: In kleinen Gruppen – aufgeteilt nach der Zugehörigkeit zu den Fachausschüssen im Kreistag – erarbeiteten die Mitglieder der Fraktion Pläne für die nahe und fernere Zukunft. Die Vorstellung der Ergebnisse sorgte in der großen Runde für Aufbruchstimmung. Das gemeinsame Abendessen bildete den Abschluss des ersten Tages.

Am nächsten Morgen gab es zunächst eine Reflexion der eigenen Organisation, bevor wieder die Politik zur Sprache kam.

In der Abschlussrunde zeigten sich alle sehr zufrieden mit Verlauf und Ergebnissen der Klausur. Erfreulich war insbesondere, dass endlich ein großes Treffen „Aug‘ in Auge“ hatte stattfinden können und auch Zeit genug für den persönlichen Ratsch war. Die am meisten verwendete Vokabel war „Motivation“, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Klausur in die Kreistagsarbeit nehmen wollten.

 

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.