S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • von links: Sigi Bertolan, Renate Hellriegel, Joachim Hellriegel, Dr. Christian Schulz, Steffi Kintzel, Nina Rutschmann, Andrea Körber, Fritz Gerneth Foto: privat

„Dafür braucht es starke Grüne im Glonner Gemeinderat“

Das war das Motto für die Listenaufstellung

Teilen!

22. Nov. 2019 –

und unter diesem Motto steht auch das Programm der Glonner Grünen für die Kommunalwahl 2020. Engagierte und erfahrene Gemeinderät*innen und Neulinge mit viel Sachkenntnis finden sich auf den vorderen Plätzen.

Unter der Überschrift Vielfalt und soziales Zusammenleben fordern die Grünen unter anderem
Ganztagsbetreuung auch für Schulkinder, um junge Familien und insbesondere berufstätige
Eltern zu entlasten, offene Treffpunkte für Jugendliche (z.B. eine Feuerstelle, eine Pumptrack-
Anlage und ein Jugend-Café), und Priorität für genossenschaftliches Bauen, damit das Leben in
Glonn erschwinglich bleibt.

Die Glonner Grünen wollen die Ortsentwicklung behutsam und bürgernah vorantreiben, und die
anstehende Aufgaben wie „Standorte zu finden für Feuerwehr, Kinderhort und Turnhalle“, sowie
die künftige Nutzung der Klosterschule und die Gestaltung des Marktplatzes in den Rahmen
eines „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ (ISEK) einbetten.

Da Straßenverkehr seit Jahren eines der drängendsten Themen in Glonn ist, soll gemäß der
Leitlinie "umweltfreundliche Mobilität" die Planung des Gemeinderats stärker auf die Bedürfnisse
nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer ausgerichtet werden, und Fuß- und Radwege entlang
der Durchgangsstraßen sollen Priorität erhalten.

Wir wollen Glonn zum Vorreiter beim Klimaschutz machen; dafür soll sich der Gemeinderat zur
Verantwortung für die klimapolitischen Folgen seiner Entscheidungen bekennen.

Nicht zuletzt ist der sparsame Umgang mit Flächen notwendig, um die schöne Natur und den
hohen Naherholungswert zu erhalten. Naturschutz ist seit jeher ein Kernanliegen der Grünen.
Unser Ziel: Glonn soll sich in den kommenden sechs Jahren zur vorbildlichen Gemeinde bei
Artenschutz und Artenvielfalt entwickeln.

Unsere Liste:
1 Steffi Kintzel
2 Fritz Gerneth
3 Andrea Körber
4 Joachim Hellriegel
5 Nina Rutschmann
6 Dr. Christian Schulz
7 Renate Hellriegel
8 Sigi Bertolan
9 Antonia Veramendi
10 Ulrich Weißerth
11 Burgl Ismaier
12 Richard Röck
13 Claudia Siedle-Ruane
14 Dr. Sören Schöbel-Rutschmann
15 Brigitte Musché
16 Werner Schmid
17 Gundel Meistring
18 Walter Ismaier
19 Maria Timmermann
20 Ditmar Bachmann
Nachrückerin Susanne Schmid

« Zurück | Nachrichten »

Termine

15. Dez, 16:30 Uhr

Spendenflohmarkt in Anzing

mit nachhaltigen Schnäppchen Gutes tun

16. Dez, 19:30 Uhr, Forstinning

Aufstellungsversammlung in Forstinning

Der Kreisverband lädt zur Bildung einer Grünen Liste ein.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.