• Thomas von Sarnowski - Hintergrund das Windrad in Hamberg Gemeinde Bruck; (c)susanne-krauss.com

Bürgerentscheid mit Signalwirkung

Die Menschen sagen JA zur Windenergie

Teilen!

Das Ergebnis für die Klimapolitik in ganz Bayern kommentiert Thomas von Sarnowski, Ebersberger Kreisrat und Parteivorsitzender der bayerischen GRÜNEN.

17. Mai. 2021 –

„Die Menschen sagen deutlich Ja zu mehr Klimaschutz und zur Energiewende – und zwar so laut, dass selbst die Staatsregierung es hören muss. Der Bürgerentscheid in Ebersberg ist ein Stimmungstest mit Signalwirkung für ganz Bayern – und das Ergebnis ist klar: Die Bevölkerung ist viel weiter als die Söder-Regierung, die sich an ihre 10H-Regel klammert und Windkraft blockiert. Wir müssen jetzt endlich Windenergie erlauben und Bayern klimaneutral machen. Der erste Schritt heißt jetzt: Weg mit 10H. Wer auch im Jahr 2021 nicht zu diesem Schritt bereit ist, hat die Klimakrise nicht begriffen. Wir Grüne kämpfen dafür, bei der Bundestagswahl stärkste Kraft zu werden, damit endlich echter Klimaschutz gemacht wird.“

Hintergrundinfo: Thomas von Sarnowski hat den Bürgerentscheid in seiner ehrenamtlichen Funktion als Kreisrat in Ebersberg von Beginn an unterstützt und setzt sich weiterhin in Ebersberg und ganz Bayern für eine dezentrale, nachhaltige Stromversorgung ein.

« Zurück | Blog: Nachricht »

MdL Martin Stümpfig: Ja für die 5 Windräder im Forst

Ludwig Hartmann für "Windkraft" im Forst

Aufzeichnung WebSeminar zum Bürgerentscheid Windenergie im Ebersberger Forst

Termine

24. Jun, 19:30 Uhr

Grüne Puchheim & Christoph Lochmüller

Klimaneutrale Wirtschaft erfolgreich umsetzen

27. Jun, 06:00 Uhr

Stadtradeln: Team Sonnenblume

Aßlinger Grüne sind dabei

06. Jul, 19:30 Uhr, Pliening

Offener Treff der Plieninger Grünen

Schwerpunkt Kinder und Jugend

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.