S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Hans Gröbmyr

Brennen für die Klimawende

Stabwechsel bei der Energieagentur Ebersberg-München

Teilen!

Geschäftsführer Hans Gröbmayr geht in den Ruhestand. Dr. Willie Stiehler wird neuer Geschäftsführer. Wir danken Hans Gröbmayr für sein erfolgreiches Engagement für die Energiewende im Landkreis Ebersberg. 

20. Jul. 2020 –

Als Klimaschutzmanager muss man, so die Überzeugung von Hans Gröbmayr, für die Energiewende "brennen" und viel Idealismus und Durchhaltevermögen haben. Hans Gröbmayr war seit 2011 Klimaschutzmanager im Landratsamt Ebersberg. Nun geht er am 01.08.2020 in den Ruhestand. 

Seine Aufgabe war der Einstieg des Landkreises in die Unabhängigkeit von fossilen und anderen endlichen Energiequellen. 2014 wurde die Energieagentur Ebersberg gGmbH gegründet, der sich 2017 die Energieagentur des Landkreises München anschloss.

Die Energieagentur bietet inzwischen für die Gemeindeverwaltungen der Landkreise Ebersberg und München, aber auch für Privatleute und Unternehmen umfangreiche fachliche Beratungen und Hilfestellungen an. 

Die Zahlen der ersten für den Landkreis Ebersberg erstellten Treibhausgasbilanz von 12.05.2020 zeigen jedoch, dass die Gemeinden, Privathaushalte und Unternehmen noch erhebliche Anstrengungen unternehmen müssen für die Einhaltung der vom Kreistag beschlossenen Klimaziele bis zum Jahr 2030 und des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015.

Hans Gröbmayr mahnt im Mai diesen Jahres in einem offenen Brief (https://klimadialog.landkreis-muenchen.de/aktuelles/beitrag/370) die Gemeinderäte und Kreisräte im Landkreis, trotz der akuten Coronakrise die Energiewende nicht zu vernachlässigen. Er  warnt eindringlich vor der Klimakrise, in der es für die Erde keinen Zustand in einen Normalzustand mehr geben wird. Wissenschaftler sprechen von einer Handlungsfrist von 10 Jahren für die Umsetzung der notwendigen Maßnahmen. 

"Alles zusammen, Einsparpotenziale ausschöpfen, konsequenter Ausbau erneuerbarer Energie- und Speichertechnologien, einschließlich Wasserstofftechnik wird dazu beitragen, dass wir eine maximale Versorgungssicherheit haben und optimale Wertschöpfung in unserer Region. Zudem schaffen und sichern die zukunftsfähigen Technologien Arbeitsplätze, die wir dringend benötigen."

Wir danken Hans Gröbmayr für sein erfolgreiches Engagement für den Einstieg in die Energiewende im Landkreis Ebersberg. 

Sein Nachfolger als Geschäftsführer der Energieagentur Herr Dr. Willie Stiehler wird viel Idealismus und Durchhaltevermögen benötigen. Wir wünschen ihm viel Erfolg aber auch Freude an seiner neuen Aufgabe.

Für den Ortsverband Bündnis'90/Die Grünen 
Manfred Kammler
Tel.: (0 81 21) 7 32 23
E-Mail: manfred.kammler@remove-this.t-online.de
www.gruene-poing.de

weitere Infos:
https://www.energieagentur-ebe-m.de/

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.