S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

Benedikt Mayer beendet Parteiamt

Bundesgeschäftsstelle würdigt seine hervorragende Arbeit

Teilen!

Viele Tränen flossen, als auf der 43. Bundesdelegiertenkonferenz in Leipzig Benedikt Mayer als Bundesschatzmeister verabschiedet wurde.

12. Nov. 2018 –

In mehreren, teilweise sehr emotionalen Reden unter anderem von Emily Büning aus der Bundesgeschäftsstelle wurde seine Arbeit sehr gewürdigt.

Dieses Würdigung bezog sich nicht nur auf seine herausragenden Leistungen als Bundeschatzmeister, sondern vor allem auf die Tatsache, dass er als immer ansprechbarer und ruhender Pol für alle Mitarbeitenden der Bundesgeschäftsstelle zur Verfügung stand. Sein Wunsch, als Bundesschatzmeister nie in der ersten Reihe zu stehen, konnte auf dieser Bundesdelegiertenkonferenz nicht erfüllt werden. Schießlich wurde er unter standing ovations von den bayerischen Landesvorsitzenden Sigi Hagl und Eike Hallitzky zu seinem Ehrenplatz beim KV Ebersberg geführt. Als Nachfolger wurde Marc Urbatsch aus dem Berliner Abgeordnetenhaus gewählt.

Im Interview sagte Benedikt Mayer: "Natürlich ist es ein bisschen schade, ausgerechnet dann aufzuhören, wenn es für die Partei richtig gut läuft, aber ich bin davon überzeugt, dass es gut ist, das Amt in jüngere Hände zu geben."

Waltraud Gruber, die Fraktionssprecherin der Kreistagsfraktion freut sich schon, wenn Benedikt Mayer wieder mehr Zeit für den Kreistag Ebersberg hat: "Auch wenn Berlin auf seine Kompetenz und seine Schlagfertigkeit jetzt verzichten muss, wir in Ebersberg freuen uns schon sehr darauf!"

Lesen Sie dazu den SZ-Artikel.
 

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen