Benedikt Mayer als Bürgermeisterkandidat nominiert

Teilen!

28. Apr. 2010 –

Aßling 28.4.2010: Bei der gemeinsamen Nominierungsversammlung der SPD und der GRÜNEN wurde Benedikt Mayer einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der beiden Parteien gewählt. Ferner wurde beschlossen, dass das Bündnis noch für etwaige Unterstützer von Freien Wählern und Unabhängigen Wählern offen ist.

Da die Bürgermeisterwahl am 26. September in Aßling die einzige im Landkreis sein wird, hat das gemeinsame überparteiliche Projekt ein Alleinstellungsmerkmal. Benedikt Mayer zeigte sich begeistert, mit welchem Elan "gemeinsam marschiert wird"; er freue sich auf einen interessanten Wahlkampf: "Der Sommer wird spannend!"

Über den Schulterschluss beider Parteien freuten sich auch SPD Ortsvorsitzender Toni Spielberger und GRÜNEN-Vorsitzende Ursula von Berg und zeigten sich hoch motiviert.

Benedikt Mayer ging in seiner Vorstellungsrede auf die positiven Rahmenbedingungen in Aßling ein: gute Bahnanbindung, hoher Freizeitwert, gute Grundversorgung seien eine solide Basis für die Gemeinde. Doch sieht er politische Defizite: "Stillstand und fehlende Transparenz prägen die Amtsführung in der Gemeindepolitik." Die höchste Verschuldung aller Gemeinden im Landkreis Ebersberg drohe den Gestaltungsspielraum für Aßling in der Zukunft massiv zu beschneiden. "Das darf so nicht bleiben!", zeigte sich Mayer kämpferisch.

Die Ortsvorsitzenden beider Parteien sind sich sicher, mit Benedikt Mayer die richtige Wahl getroffen zu haben. Er stehe für Offenheit, finanzpolitische Kompetenz und Führungskraft. "Die Wähler werden ihm glauben, dass er die Gemeinde voran bringt." so Spielberger. Und Ursula von Berg ergänzte: "Am 26.September haben die Wählerinnen und Wähler die Chance für einen Neuanfang in Aßling zu stimmen."

« Zurück | Blog: Nachricht »

Termine

28. Sep, 19:30 Uhr

Kreisversammlung

in Eglharting

01. Oct, 11:00 Uhr

BuKo

Bundeskongress

07. Oct, 19:30 Uhr, Ebersberg

Pol. Werkstattgespräch: Städte gehen...

Brauchen wir ein anderes Wirtschaftsmodell?

Nachrichten

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.