• Der neu gewählte Ortsvorstand. V.li: Waltraud Gruber, Konrad Eibl, Bärbel Aschauer-Lammel. ©Foto: Sebastian Gruber

Aßlinger Grüne wählen Ortsvorstand

Neuer Ortsvorstand wurde einstimmig gewählt

Teilen!

Auf ihrer Mitgliederversammlung wurden die bisherigen Ortsvorstände Bärbel Aschauer-Lammel und Konrad Eibl wiedergewählt, wieder neu dazu kam Waltraud Gruber.

26. Sep. 2022 –

Gabi Gehringer und Niklas Fent sind nicht mehr für eine erneute Kandidatur angetreten. Ihnen wurde auf der Ortsversammlung für Ihre Tätigkeit herzlich gedankt. Beide waren seit November 2019 im Amt.

Zunächst berichteten die Ortsvorsitzenden Bärbel Aschauer-Lammel und Konrad Eibl über die Aktivitäten der letzten Jahre.

Begonnen hatte die letzte Amtszeit kurz vor der Kommunalwahl mit der Unterstützung der Kandidatur von Hans Fent und der Aufstellung einer vollständigen Kandidat*innenliste für den Gemeinderat Aßling.

Pandemiebedingt fanden dann einige Treffen online statt, man traf sich zum Boule-Spielen am Spielplatz und zum gemeinsamen radeln oder zum Stammtisch im Biergarten.

Der Vorstand wurde für die vorangegangenen Tätigkeiten ohne Gegenstimme entlastet. Max Maier leitete anschließend die Wahl des Vorstandes der Ortsgruppe BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Gemeinden Assling, Emmering und Frauenneuharting.

Die Frauenneuhartingerin Bärbel Achauer-Lammel möchte weiter die Themen der ländlichen Gemeinden Emmering und Frauenneuharting in den Mittelpunkt stellen. Konrad Eibl, der sich im Gemeinderat in verschiedenste Themen eingearbeitet hat bringt sein Wissen in das neue OV-Team ein.

Neu hinzugekommen ist Waltraud Gruber, die auch schon in der Vergangenheit etliche Jahre das Amt inne hatte. Sie ist Gründungsmitglied des Ortsverbands und  möchte gemeinsame Treffen und den gemeinsamen politischen Austausch sowohl mit dem Ortsverband als auch mit den drei Gemeinderät*innen wieder intensivieren: „In der anfänglichen Corona-Starre, waren wir uns sehr unsicher, wie wir uns austauschen können – jetzt haben wir es alle drauf, um uns online zu treffen und haben auch viele Ideen für gemeinsame Aktionen im Freien. Und wenn es geht, wird es auch wieder Treffen im Aßlinger Ratszimmer geben unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen.“ Waltraud Gruber, Fraktionssprecherin der Kreistagsgrünen möchte auch eine Brücke schlagen, zwischen Gemeinderat und Kreistag. Letzterem gehört sie seit 1984 an und im Gemeinderat Aßling war sie ebenfalls 12 Jahre. „Ich weiß, wie Kommunalpolitik tickt“.

Der neue Ortsvorstand wurde einstimmig gewählt. Alle drei, die auch freundschaftlich verbunden sind, freuen sich auf neue gemeinsame Herausforderungen.

Wir gratulieren dem neuen Ortsvorstand!

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.