S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Noch steht die Eiche Nähe Seeschneider Kreisel (Grafing). ©Foto: eigene Aufnahme
  • Besichtigung vor Ort. V. Li: Niklas Fent, Ottilie Eberl, Andrea Maier, Stefan Ruoff, Marina Ruoff, Thomas von Sarnowski, Veronika Ruoff ©Foto: eigene Aufnahme
  • Thomas von Sarnowski und Niklas Fent vor der Eiche ©Foto: eigene Aufnahme

300 Jahre alte Eiche retten

Geht nicht - gibt’s nicht

Teilen!

Die Kreistags-Grünen wollen eine 300 Jahre alte Eiche, die im Zuge der Bauarbeite der EBE 8 gefällt werden soll, unbedingt erhalten. Sie ist ein Naturjuwel und ein wichtiges geschichtliches Erbe, das es zu bewahren gilt.

02. Jun. 2020 –

Geht nicht gilt nicht“, so Fraktionssprecherin Waltraud Gruber. Denn andernorts wurden auch erfolgreich herausragende Naturexponate berücksichtigt.

Etliche Vertreter*innen der Grünen machten sich am Pfingstmontag mit dem Fahrrad auf den Weg zu einer Ortsbesichtigung zum Kreisel bei Seeschneid (Grafing). Es handelt sich bei der Eiche dort um eine ausladende Eiche mit riesiger Krone und 4,20 Meter Stammumfang. Das stellte Landschaftsgärtner Stefan Ruoff, der auch Gemeinderat in Vaterstetten ist, fest. Es ist davon auszugehen, dass die Eiche lange frei stand und daher die mächtige Krone bilden konnte. Der Wald in der Umgebung dagegen ist sehr jung. Die Eiche ist von sehr hoher ökologischer Bedeutung.

Die Kreistags-Grünen bemängeln, dass die Gremien im Kreistags nicht über die Existenz der Eiche informiert wurden.  Die Kreistagsfraktion hat erst Ende Mai davon erfahren, als sich Bürger*innen an sie wandten. Dass nun die Planungen für den Ausbau der EBE 8 Seeschneid-Nettelkofen  weit fortgeschritten sind und bereits mit dem Ausbau in Nettelkofen begonnen wird, bedauern die Grünen. Aber noch bleibt Zeit den Fehler zu korrigieren.

Vor Ort waren sich Ottilie Eberl, Antonia Schüller, Niklas Fent, Thomas von Sarnowski, Andrea Maier sowie Veronika, Marina und Stefan Ruoff einig: Sie werden alles versuchen, was im Bereich des Möglichen liegt, um den Baum zu erhalten.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.