S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

  • Keno, Stella, Johannes, Angelika, Hermann, Karo, Andrea, Lennart, Uwe und Sepp. Es fehlen Roswitha und Marianne.
  • Bewerbungsrede
  • Grafing in guten Händen
  • Anspannung bei der Auszählung...
  • ... echte Freude!
  • Angelika und Karl Obermayr
  • mit Thomas von Sarnowski, der die Versammlungsleitung souverän erledigt hat
  • Volles Haus!
  • Johannes Oswald (Platz 4)
  • Manchmal ist analog das bessere digital
  • Andrea Maier (Platz 5)
  • Insgesamt müssen 15 geheime Wahlgänge absolviert werden...
  • Weil wir hier leben!
  • Keno Maierhofer (Platz 6)
  • konzerntriert: Stella Hafenmair (Platz 7)
  • Sepp Biesenberger (Platz 8)
  • Karo Böhm (Platz 9)
  • 15 mal auszählen..., Thomas, Axel und Johannes
  • will es nochmal wissen: Uwe Peters (Platz 10)
  • Lennart Domke (Platz 12)
  • Unsere Liste!
  • wird das Feld von hinten aufrollen: Stefan Kisters (Platz 24)
  • Freude!
  • Geschafft (im wahrsten Sinn...)

100% für Angelika Obermayr

Aufstellungsversammlung in Grafing

Teilen!

22. Okt. 2019 –

Erwartungsgemäß haben die Grafinger Grünen im gut besuchten Heckerbräu Bürgermeisterin Angelika Obermayr für eine erneute Kandidatur an Grafings Stadtspitze nominiert. Alle 20 stimmberechtigten Mitglieder der Versammlung schenkten der amtierenden Bürgermeisterin das Vertrauen. Zuvor hatte die Amtschefin auf die enormen Aufgaben in den letzten fünf Jahren hingewiesen: Kanalisation in allen Gemeindeteilen, Schulsanierungen, neuer Bauhof, viele Bauprojekte wie der Aiblinger Anger und der kommunale Wohnbau in der Kapellenstraße. „Nur ein gut geführtes Rathaus mit vielen motivierten Mitarbeitern schafft diese Projektlast.“

Angelika Obermayr sprach dann von den wichtigsten Aufgaben in den nächsten sechs Jahren: den Marktplatz neu gestalten, die Verkehrsinfrastruktur weiter verbessern, Radwege bauen, die Kinderbetreuung noch stärker ausbauen und schließlich alles für einen effektiven Klimaschutz unternehmen. Ein sehr aktuelles Thema ist die Zukunft der Stadthalle: “Ich strebe mit allen Beteiligten die wirtschaftlichste Lösung an. Wie die aber aussieht, weiß heute noch niemand.“ Angelika Obermayr warb nicht nur bei der grünen Klientel um Vertrauen. „Ich möchte zur Kommunalwahl 2020 wieder als Bürgermeisterin aller Grafinger
kandidieren. Und ich verspreche: Grafing ist bei mir in guten Händen.“

Im zweiten Teil der Versammlung ging es um die Aufstellung der 24 Grünen Stadtratskandidatinnen. Der Ortsvorstand hatte eine Vorschlagsliste zusammengestellt, die zwar teilweise zu mehreren Kandidaturen um einzelne Plätze führte, schließlich aber von den Mitgliedern angenommen wurde. Platz eins belegt Angelika Obermayr, auf zwei kandidiert Hermann Maier aus dem Ortsvorstand, die Plätze  und vier gehen an die Roswitha Singer und Johannes Oswald, die beide schon dem Stadtrat angehören. Auf Platz fünf folgt Andrea Maier und anschließend wurden nominiert: JIG-Vorstand Keno Maierhofer, Stella Hafenmair und Stadtrat Sepp Biesenberger.

Zwei Stadträt*innen der Grünen Fraktion kandidieren nicht mehr für eine weitere Amtszeit: Christiane Goldschmitt-Behmer und Wolfgang Huber.

Die Stadtratsliste der Grünen bietet den Grafinger Wählern eine „sehr schöne Mischung aus jüngeren und erfahreneren Kandidaten an“, wie Ortsvorstand Hermann Maier abschließend feststellte. „Viele junge Leute wollen in den Stadtrat, und uns alle eint das Ziel, uns für besseren Klimaschutz einzusetzen. Weil wir hier leben.“

Vielen Dank an Thomas von Sarnowski für die hervorragende Leitung der Wahl und an Karl Obermayr für die grandiosen Fotos.

Liste der Kandidat*innen der GRÜNEN für die Stadtratswahl 2020

von Wolfgang Huber

« Zurück | Nachrichten »

Termine

21. Nov, 19:30 Uhr, Glonn

Aufstellungsversammlung in Glonn

Wahl der Kandidat*innen für die Gemeinderatsliste

25. Nov, 19:30 Uhr, Aßling

MdL Dr. Markus Büchler in Aßling

Verkehrspolitischer Sprecher spricht u.a. zum Brenner-Basistunnel

25. Nov, 19:30 Uhr, Poing

OV Treffen Poing

Die Poinger Grünen laden zu ihrem öffentlichen Treffen ein

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.