S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

  • Mi
  • 12
  • Feb 20
  • 19:30

Klimaschutz vor Ort

Der Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele

Veranstaltung mit Martin Stümpfig, dem Sprecher für Energie und Klimaschutz der GRÜNEN Landtagsfraktion, Landratskandidatin Waltraud Gruber und Angelika Obermayr, Erste Bürgermeisterin von Grafing.

Die Klimakrise ist da und sie muss gelöst werden. Die Pro-Kopf Emission jeder einzelnen Bürger*in sinkt seit Jahren nur unerheblich und liegt immer noch bei 7,7 Tonnen je bayerischer Bürger*in . Dennoch stockt in Bayern der Ausbau der Erneuerbaren Energien und auch beim Klimaschutz kommt das Technologieland Bayern nicht richtig voran.

MdL Martin Stümpfig  ist Energie- und klimapolitischer Sprecher seiner Fraktion und seit 2013 Mitglied des bayerischen Landtags. Er weiß, die Kommunen sind der Motor der Energiewende - ihren kommt beim Klimaschutz eine Schlüsselfunktion zu: Wohnen, Gewerbe, Industrie, Verkehr und Freizeit – hier wird ein großer Teil der Treibhausgase erzeugt und kann auch eingespart werden!

Denn Kommunen entscheiden maßgeblich mit, ob es attraktive Alternativen zum Auto gibt, ob saubere Energien erzeugt und angeboten werden, welche Hilfestellungen und Beratungen die Bürgerinnen und Bürger bekommen. Die Infrastruktur für Strom, Wärme und Mobilität, welche ein ganz entscheidender Faktor der Treibhausgasvermeidung ist, gehört zu den ureigenen Aufgabengebieten der Kommunen. Ob und in welchem Maße sich die Bürgerinnen und Bürger klimafreundlich verhalten und auch verhalten können, hängt damit maßgeblich von diesen Rahmenbedingungen ab. 

Für Landratskandidatin Waltraud Gruber ist diese Veranstaltung der Höhepunkt in ihrem Kommunalwahlkampf. Klimaschutz und der Erhalt unserer Lebensgrundlagen ist für die Umweltingenieurin der Beweggrund ihres politischen Engagements. Und was für sie ganz besonders ist: MdL Martin Stümpfig ist ihr „Chef“, für den sie als persönliche Referentin arbeitet. So kann die stellvertretende Landrätin auch im Landtag ihr kommunalpolitisches Wissen einbringen. Sie wird uns ihre Ziele und Wege für den Klimaschutz im Landkreis Ebersberg vorstellen. 

Erste Bürgermeisterin Angelika Obermayr, die seit 6 Jahren die Geschicke der Stadt Grafing lenkt, kann darüber berichten, was sie vor Ort in Grafing bewirken konnte und was sie die nächsten 6 Jahre weiter erreichen möchte.

Mit dabei sind die sehr jungen Klimaaktivist*innen, die auf den vorderen Plätzen der Kreistagsliste kandieren und maximal möglichen Klimaschutz für unsere Zukunft erreichen möchten: Antonia Schüller aus Steinhöring (Platz 3) und Niklas Fent aus Aßling (Platz 8). 

Nach den Impulsen der Politiker*innen ist die Bühne frei für die Gäste. Dann können wir uns alle die Bälle zuspielen – das ist auch wörtlich so gemeint.

Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, ins Glashaus nach Grafing!

Der Kreisvorstand der Ebersberger Grünen zusammen mit dem Ortsvorstand Grafing und Waltraud Gruber

2:00

« Zurück | Kalender »

Termine

02. Jun, 17:00 Uhr

Das Grüne Telefon Pliening

Sie haben ein Anliegen, eine Frage, eine Bitte, Kritik?

03. Jun, 19:30 Uhr

Grüner Treff

--- Achtung: abgesagt ---

13. Jun, 15:00 Uhr

Der Storchengarten in Markt Schwaben

Führungen: Erhalt der Nutzpflanzen- und Insektenvielfalt - wie geht das?

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.