S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

Nach dem großen Befall der Buchsbäume mit dem Buchsbaumzünsler im vergangenen Jahr, sind die Reste verdorrter Buchsbäume in den Gärten sichtbar. Leider ist davon auszugehen, dass er auch in Zukunft in Poing auftreten wird und Buchsbäume hier kaum eine Überlebenschance haben werden.

Zum Glück gibt es Alternativen, die zudem bienenfreundlich sind.

Möchten Sie bei einem dem Buchs ähnlichen Erscheinungsbild bleiben, so ist die Heckenmyrthe eine gute Wahl, da sie sich ähnlich dem Buchs schneiden lässt. Wer bereit ist, einer anderen Wuchsart oder Farbe in seinem Garten eine Chance zu geben, der kann auch auf eine niedrig wachsende Pflanze wie die Funkie, den Lavendel oder auch die Fetthenne zurückgreifen. Während Lavendel und Funkie zu Beginn bis Mitte des Sommers blühen, setzt die Blüte der Fetthenne erst im Herbst ein. Die Blauraute hat eine lang andauernde Blüte im Sommer und wird auch gerne im öffentlichen Bereich verwendet. Mit ihrer blau-lila Blüte ist sie ein angenehmer Farbtupfer.

Dem einen oder anderen kommt eventuell der Gedanke, den Buchs durch einen größer wachsenden Strauch zu ersetzen, z. B. um mehr Schatten zu erhalten. Hierfür eignen sich Hartriegel, Weigelie oder auch der Flieder. Oder wie wäre es mit leckeren Früchten von Beerensträuchern?

Diese Vorschläge sind nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Am Ende haben Sie  “die Qual der Wahl” –  die Pflanzenvielfalt ist groß und es lohnt sich einmal genauer hinzusehen. Vielleicht finden Sie “Ihre” Pflanze ja auch bei der Suche in der Liste des LBVs.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen