S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Regelmäßig Neuigkeiten aus dem Ebersberger Landkreis? Hier für den Newsletter anmelden

Die Grüne Liste Kirchseeon möchte das bestehende Klimaschutzkonzept der Gemeinde Kirchseeon schnellstmöglich überarbeiten und umsetzen!

Wir unterstützen eine verträgliche und im Rahmen der kreisweiten Bürgerenergiegenossenschaften koordinierte Einführung eines breiten Mix an regenerativen Energien. Auch dabei gilt es, Flächenfraß zu vermeiden, Transparenz und Bürgerbeteiligung umfassend zu realisieren und Lasten fair zu verteilen. 

Einer Ausweitung von Abstandsregelungen, die Windkraft verhindert erteilen wir dabei ebenso eine Absage, wie einer konzentrierten Bebauung an einzelnen Stellen auf dem Gemeindegebiet. Auch größere Rodungen für Windkraftanlagen sind für uns tabu.

Die Gemeinde soll in der Zukunft verstärkt eine rationelle (Blockheizkraftwerke) und regenerative Energiepolitik (Sonne, Wind, Biogas) betreiben. Dazu hat die Gemeinde folgenden Ansatzpunkt:

Die Gemeinde soll zukünftig in Bebauungsplänen die Art der Energieversorgung festschreiben. Dies kann beispielsweise durch die Verpflichtung zur Errichtung regenerativer Energieerzeuger erreicht werden. Außerdem soll beim Auslaufen der Stromverträge auf einen ökologischen Anbieter zurückgegriffen, bzw. die landkreisweite Energiegenossenschaften gewechselt werden. Wichtig bleibt es, die veralteten Liegenschaften der Gemeinde hinsichtlich des Energieverbrauchs zu sanieren.

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.