S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Kreisverband, der Kreistagsfraktion und den Gemeinden des Landkreises Ebersberg informieren könnten. Sie können sich hier zu unserem Newsletter anmelden

Wir beGRÜNen Kirchseeon

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Kirchseeoner Ortsverbands!

 

Am 16. März 2014 war Gemeinderatswahl - zum vierten Mal in Folge haben wir deutlich zugelegt und sind nun mit Andrea Oberhauser-Hainer, Natalie Katholing und Rüdiger Za gleich dreifach vertreten. Sie alle und viele von uns stellen sich hier unter "Aktive" vor - dort sind auch die jeweils favorisierten Kontaktdaten vermerkt.

Zu den Kirchseeoner Neuigkeiten

Zu den kreisweiten Terminen

 

Entwicklung des Ortsverbandes

Unser Ortsverband wurde 1990 von sieben Kirchseeoner Bürger im Anschluss an die Aktivitäten zum Volksbegehren „Das bessere Müllkonzept” gegründet. 

Nach den Wahlen 1996 zogen die Grünen - mit Christoph Köhler als einzigem Vertreter - erstmals in den Gemeinderat ein. 

Bei den Kommunalwahlen 2002 konnte die Grüne Liste mit 9,5% Stimmanteil ein zweites Mandat hinzugewinnen. Damit waren für die nächsten 6 Jahre Christoph Köher und Birgit Sedlaczek im Markt Kirchseeoner Gemeinderat.

2008 stieg der Stimmanteil der Grünen um 3,2% auf 12,8 %. Ein drittes Mandat wurde aber knapp verpasst. Mit Christoph Köhler kam Frank Költerhoff für die Grüne Liste in den neuen Gemeinderat.  

Mit dem Wegzug von Christoph Köhler rückte im Herbst 2010 Christiane König in den Gemeinderat nach und sorgte für frischen Wind.

Seit 2014 sind durch den abermaligen Stimmenzuwachs für die Grüne Liste 3 neue Vertreter im Gremium. Natalie Katholing, Andrea Oberhauser-Hainer und Rüdiger Za setzen sei dem grüne Akzente im Markt Kirchseeoner Gemeinderat.

 

 

 

 

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen