S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

  • Kurz nach unserem Protest fiel die Entscheidung in Brüssel: Landwirtschaftsminister Christian Schmid befürwortet, dass Glyphosat weiter zugelassen wird © a.oberhauser-hainer

Petition: Öffentliche Flächen sofort Glyphosat-frei

... aber auch für den Privatgebrauch verbieten!

04. Dez. 2017 – Die Grünen Europaparlamentarier Martin Häusling und Sven Giegold haben gemeinsam eine Petition gestartet, mit der sie das Ausbringen von Glyphosat in Deutschland verhindern wollen. Sie fordern:
1. Deutschland soll dem Vorbild Frankreichs folgen und Glyphosat/Roundup komplett von Äckern in Deutschland verbannen.. Alle nationalen Möglichkeiten müssen sofort ausgeschöpft werden um
- Glyphosat in öffentlichen Parks, Gärten und Spielplätzen zu verbieten
- Glyphosat nicht vor der Ernte einzusetzen
- Glyphosat für den Privatgebrauch zu verbieten
3. Das Zulassungsverfahrens zu Glyphosat muss unabhängig untersucht werden
Zu der Petition geht es hier
https://www.change.org/glyphosat

Europaweit hatten über 4 Millionen Bürgerinnen und Bürger das Ende von Glyphosat auf unseren Äckern gefordert argumentieren Häusling und Giegold. Die Verlängerung der Zulassung des Unkrautvernichtungsmittels sei "ein Schlag ins Gesicht von Umwelt und Verbrauchern".

B.G.

« Zurück | Nachrichten »

14. Jan, 20:52 Uhr
Exkursion zur Sonderausstellung des...
Exkursion zur Sonderausstellung des Münchner NS-Dokumentationszentrums
24. Jan, 20:00 Uhr
Grüner Treff in Zorneding
Das Grüne Mobilitätskonzept für den Landkreis Ebersberg herunterladen
Das Grüne Asylkonzept für den Landkreis Ebersberg herunterladen

besuchen Sie uns auf Facebook und Twitter

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen