S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Finanzleitlinie des Kreistages Ebersberg

foto: pixaby.com

Dass der Kreis überhaupt eine wirkungsvolle Finanzrichtlinie hat, das geht auf die Initiative der Grünen Kreistagsfraktion zurück. Schon 2012 brachte die Fraktion einen sehr fundierten Antrag zur Neufassung der Finanzleitlinie des Landkreises ein.

Vor allem dem Engagement von Reinhard Oellerer ist es zu verdanken, dass nun Steuermechanismen durch die Finanzrichtlinie festgelegt sind:

Verschuldung 2035 höchstens 20 % des Kreishaushalts, Schuldenobergrenze von 65% des Kreishaushalts, Zins und Tilgung maximal 6,8 Millionen, jährlich geplanter Ergebnisüberschuss mindestens 2 Millionen bzw. 4% der gesamten Schulden,  Neuinvestitionen dürfen höchstens zu 75 % fremdfinanziert werden.

Die Finanzleitlinie des Kreistages Ebersberg ist ein tiefgreifender Erfolg der Kreistags-Grünen und wird ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen!

«mehr darüber...»

Zuständig für das Thema Finanzen ist für den Kreistag Reinhard Oellerer sowie Beneidikt Mayer, der Bundesschatzmeister der Grünen.

Thema Finanzen/Wirtschaft

Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
Das Grüne Mobilitätskonzept für den Landkreis Ebersberg herunterladen
Das Grüne Asylkonzept für den Landkreis Ebersberg herunterladen
06. Sep, 20:00 Uhr
Katharina Schulze kommt in den...
Die Faktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag spricht zum Thema Innere Sicherheit
07. Sep, 19:30 Uhr
Stammtisch Grüne Aßling

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen