S

Bündnis 90/Die Grünen

im Landkreis Ebersberg

Verkehr in Grafing - und was dabei verkehrt läuft

Verkehr ist das Grafinger Dauerthema, und speziell die Marktplatzberuhigung schreiben sich alle auf die Fahnen. Ein Patentrezept hat aber noch niemand
gefunden.

Wir Grünen sagen ganz pragmatisch:"ˆEs gibt sehr vernünftige Pläne zur Umgestaltung des Marktplatzes. Lasst uns damit beginnen, diese Pläne umzusetzen, Schritt für Schritt, unabhängig davon, ob es vielleicht mal eine Ostumfahrung geben wird oder eine Verbindung von der Glonner Straße durch die Gartenstraßen zur Bahnhofsstraße.

Grafing muss endlich handeln, damit die Stadt ihre Verkehrsprobleme in den Griff bekommt.

Von Wolfgang Huber, Pressesprecher OV Grafing
14.02.2014

Wege für Radler und Fußgänger - da geht noch mehr

Radler und Fußgänger haben es in Grafing nicht leicht. Bei Radwegen im Stadtbereich herrscht Fehlanzeige. Und Fußgänger am Marktplatz kommen nur mit Mühe und Risiko auf die andere Seite.

Wir möchten, dass Radler und Fußgänger zu gleichberechtigten Verkehrsteilnehmern werden, mit ausreichend Platz im öffentlichen Raum, mit besserem Schutz, gerade auch für Kinder und ältere Menschen.

Die Grafinger Grünen kämpfen seit jeher für mehr Radwege und größere Fußgängerbereiche. Das versprechen wir auch für die Zukunft.

Von Wolfgang Huber, Pressesprecher OV Grafing
14.02.2014

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen